NGC 4725, 4712 & 4747 NGC 4725, 4712 & 4747
Kommentar: NGC 4725 ist eine 40 Mio. Lichtjahre entfernte Balkenspirale im Sternbild Coma Berenices. Neben dem ausgedehnten Balken, der von einer alten Population aus gelben und roten Sternen dominiert wird, besitzt die Galaxie eine Ringstruktur, die viele junge, bläuliche Sterne enthält. Sie ist außerdem eine aktive Galaxie vom Typ Seyfert 2, was bedeutet, dass sich in ihrem Zentrum ein supermassereiches Schwarzes Loch befindet, das Materie akkretiert.

Weiterhin ist rechts von NGC 4725 die deutlich weiter entfernte Spiralgalaxie NGC 4712 und links die gestörte NGC 4747 zu sehen. Letztere ist von ausgedehnten Sternströmen umgeben - Gezeitenschweife, die vermutlich ihre Ursache in der gravitativen Wechselwirkung mit NGC 4725 haben. NGC 4747 wird im Arp-Katalog der pekuliaren Galaxien als Arp 159 geführt.

Die Aufnahme entstand im Taunus mit der Moravian G3-16200 CCD-Kamera am TEC Apo 140/980 ED. Die Gesamtbelichtungszeit betrug 10 Stunden.
Morphologie-Typ von NGC 4725: SAB(r)ab pec Seyfert 2

Links zu den abgebildeten Objekten