SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Home

Herzlich Willkommen auf meinen Astronomie-Seiten!

Ich beschäftige mich seit 1994 mit der Astronomie und seit 1995 bin ich auch mit Teleskop unterwegs. Angefangen habe ich damals – wie fast jeder – mit einem kleinen Refraktor aus dem Kaufhaus. Mir war schon schnell klar, dass dies mein Hobby wird und so folgte nur wenige Monate danach ein 8 Zoll Schmidt Cassegrain Teleskop.

Da ich mich vorher schon für Fotografie interessiert habe, lag es nahe, das mit der Astronomie zu verbinden. Hauptsächlich beschäftigt mich nun die hochauflösende Planeten- und Mondfotografie mit den Mitteln eines Amateurastronomen. Sind die Bedingungen dafür ungünstig, fotografiere ich stattdessen auch Deep Sky-Objekte.

Auf diesen Seiten präsentiere ich meine astronomischen Aufnahmen, sowie einige Tipps und Eckdaten zu astronomischen Ereignissen. Je nach Wetterbedingungen versuche ich so oft wie möglich neue und aktuelle Inhalte zu veröffentlichen.

Viel Vergnügen beim Surfen auf SkyTrip.de!

Auswahl aktueller Bilder

Miniaturansicht
Halbschattenfinsternis Februar 2017 (11.02.2017)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax 75/500 SDHF / Canon EOS 600D
Dateigröße: 111 bzw. 526 kB
Kommentar: Das Maximum der Finsternis. Die Wettervorhersage ließ eigentlich keine Hoffnung aufkommen, dieses Ereignis noch beobachten zu können. Doch um das Maximum herum gab es größere Wolkenlücken. So habe ich schnell den kleinen 75er Pentax mit der Avalon und Canon EOS 600D auf den Balkon...
Miniaturansicht
Konusnebel, NGC 2264 & mehr (22.01.2017)  [-LRGB]
Ort: Riedelbach
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 354 / 2601 / 10313 kB
Kommentar: Das unscheinbare Sternbild Monoceros (Einhorn) ist reich an Staubwolken und Nebeln aus leuchtendem Wasserstoff. So zum Beispiel die Region um den Weihnachtsbaum-Sternhaufen NGC 2264. In rund 2700 Lichtjahren Entfernung formen Staub und Gas tolle Formen. Ein Blickfang ist der Konusnebel...
Miniaturansicht
Reflexionsnebel um Orions Gürtel (29.12.2016)
Ort:Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 236 / 1011 / 4572 kB
Kommentar: Neben M42 und dem Pferdekopfnebel werden im Orion kaum andere Objekte fotografiert. Dabei ist das Sternbild voller interessanter Objekte. Um die Güertelsterne Alnilam, Alnitak und Mintaka herum gibt z.B. viele verschiedene Reflexionsnebel, wie diese Aufnahme zeigt – eine spannende Region!

Neues

Feb
11
Ein Hauch von Finsternis
Vom 10. auf den 11. Februar kam es zu einer Halbschattenfinsternis der Größe 0,9884 zu optimalen Zeiten für Deutschland. Bei der maximalen Verfinsterung stand der Mond rund 50° über dem Hortizont. Nur das Wetter hätte mir beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht...
Doch um das Maximum herum gab es größere Wolkenlücken. Also habe ich schnell den kleinen 75er Pentax mit der Avalon und Canon EOS 600D auf den Balkon gestellt. Dabei kam zumindest ein Schnappschuss des Maximums dabei heraus.
Neue Fotos:

Feb
1
Nebel in Monoceros & Ara
Vor drei Jahren habe ich die spannende Nebelregion um NGC 2264 bereits aufgenommen. Damals sind es jedoch nur rund 5 Stunden Belichtungszeit geworden. Für die schwächeren Bereich rund um den Konusnebel war das eigentlich zu wenig. Nun habe ich die Aufnahmen ergänzt und so auf 12,5 Stunden erhöht. Zudem ist es nun ein Mosaik, das auch diverse Reflexionsnebel östlich des Konusnebel zeigt. Dieser Abschnitt hat ebenfalls 12,5 Stunden Belichtungszeit erhalten.

Zudem gibt es ein Überbleibsel aus der Remote-Pipeline von vergangenem Sommer: NGC 6188, 6193 und 6164 im Sternbild Ara.
Neue Fotos:

Miniaturansicht
NGC 6193, 6188 & 6164 (31.07.2016)  [-LRGB]
Ort: Australien (Remote)
Optik • Kamera:Takahashi FSQ-106 ED / FLI ML-16803
Dateigröße: 516 / 3173 / 9603 kB
Jan
1
Frohes Neues Jahr!
Ein neues Bild zum neuen Jahr: In den letzten Tagen von 2016 stellte sich eine Inversionswetterlage ein, sodass das Rhein-Main-Gebiet unter Nebel versank und der Himmel über dem 825 m hohen kleinen Feldberg im Taunus wurde ungewohnt dunkel. Am 29. Dezember war der Gürtel des Orion mein Wunschmotiv. Denn dort findet man eine Vielzahl von Reflexionsnebeln. Eine spannende Region!
Neue Fotos:

Miniaturansicht
Reflexionsnebel um Orions Gürtel (29.12.2016)
Ort:Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 236 / 1011 / 4572 kB
Dez
27
Neuer Bildermix
Eine neue Sammlung von Bildern, die zwischen August und Dezember entstanden sind.
Neue Fotos:

M57 zwischen Sulafat und Shelyak (23.08.2016)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 197 kB / 1433 kB / 4070 kB
Miniaturansicht
NGC 2112 & Barnard's Loop (03.12.2016)
Ort:Dorfweil (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 419 / 1314 / 3559 kB
Miniaturansicht
NGC 1501 & 1502 in Camelopardalis (03.12.2016)
Ort:Dorfweil (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 601 / 2039 / 4970 kB
Miniaturansicht
Pazmino's Cluster Stock 23 & vdB 11 (28.11.2016)
Ort:Dorfweil (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 308 / 1365 / 5800 kB
Miniaturansicht
Kassiopeias Schätze: IC 166, NGC 663... (28.11.2016)
Ort:Dorfweil (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 306 / 1510 / 7153 kB
Miniaturansicht
Kassiopeias Schätze: NGC 366, 381 & mehr (29.10.2016)
Ort:Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 712 / 2585 / 7201 kB
Miniaturansicht
NGC 752 in Andromeda (23.09.2016)
Ort:Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 400 / 1259 / 3321 kB
Nov
14
Vermischtes
Hier sind noch zwei übrig gebliebene Bilder von der Alpen-Tour: der Tulpennebel Sh2-101 und der Sternhaufen Stock 1. Außerdem ein typisches Herbstmotiv als Beilage: Sternhaufen in der Kassiopeia, nämlich das Trio NGC 559, 609, 637.
Neue Fotos:

Miniaturansicht
Kassiopeias Schätze: NGC 559, 609 & 637 (29.10.2016)
Ort:Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik • Kamera: Dualsystem: Pentax 105 SDP / STL-11000M & G3-11000
Dateigröße: 761 / 2654 / 7031 kB