SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Home

Herzlich Willkommen auf meinen Astronomie-Seiten!

Ich beschäftige mich seit 1994 mit der Astronomie und seit 1995 bin ich auch mit Teleskop unterwegs. Angefangen habe ich damals mit einem kleinen Refraktor aus dem Kaufhaus. Die Begeisterung wurde schnell größer und so folgte nur wenige Monate danach ein 8 Zoll Schmidt Cassegrain Teleskop. Inzwischen nutze ich je nach Zweck verschiedene Teleskope.

Da ich mich damals auch schon für Fotografie interessiert habe, lag es nahe, sie mit der Astronomie zu verbinden. Hauptsächlich beschäftigt mich nun die hochauflösende Planeten-, Mond- und Sonnenfotografie mit den Mitteln eines Amateurastronomen. Sind die Bedingungen dafür ungünstig, fotografiere ich stattdessen auch Deep Sky-Objekte.

Auf diesen Seiten präsentiere ich meine astronomischen Aufnahmen. Je nach Wetterbedingungen versuche ich so oft wie möglich neue und aktuelle Inhalte zu veröffentlichen.

Viel Vergnügen beim Surfen auf SkyTrip.de!

Auswahl neuer Bilder

Messier 27 - Der Hantelnebel
Messier 27 • Der Hantelnebel (09.07.2018)
Ort: Samoens (Französische Alpen)
Optik: TEC Apo 160/1280 ED
Kamera: Moravian G3-16200
Kommentar: M27 (NGC 6853), der Hantelnebel (Dumbbell nebula) ist ein großer und heller planetarischer Nebel im Sternbild Vulpecula, der vielleicht auffälligste seiner Art und im Fernglas leicht zu finden. Als Objekt der 8. Größenklasse erscheint er etwa halb so groß wie der Vollmond, grünlich leuchtend und mit...

ISS Transit bei der Sonne
ISS-Sonnentransit (Weißlicht) (27.06.2018)
Ort: Kleiner Feldberg (Taunus)
Optik: TEC Apo 160/1280 ED
Kamera: Canon EOS 5D Mk IV
Kommentar: Am 27. Juni verlief die Zentrallinie eines schönen ISS-Sonnentransits quer über Taunus und Rhein-Main-Gebiet. Gegen 11:30 habe ich auf dem kleinen Feldberg, der fast genau auf der Zentrallinie lag, aufgebaut. Hier ein Weißlicht-Komposit des Ereignisses.

Mond bei Jupiter und α Lib
Mond bei Jupiter und α Lib (27.05.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax-M* SMC 67 300 mm f/4 ED
Dateigröße: Canon EOS 5D Mk IV
Kommentar: Am 27. Mai 2018 begegnete der fast volle Mond dem Riesenplanet Jupiter. Gegen Ende der Dämmerung waren auch die Jupitermonde gut zu sehen. Und eine zweite schöne Konjunktion fiel auf: Unten rechts im Bild ist α Librae ("Zuben Elgenubi") zu sehen.

Neues auf SkyTrip.de

Jul
16
Eine Standardkerze
Der Hantelnebel ist ein sehr oft fotografiertes Astromotiv, nur habe ich ihn seit meiner chemischen Astrofotografie-Zeit ignoriert. Er war sogar das erste Objekt, das ich 1996 mit meinem damals neuen C8 fotografiert habe. 22 Jahre später gibt es eine neue Version :-)

Am 9. Juli habe ich die Moravian G3-16200 testweise mal an den TEC160ED gehängt. Das ergibt ein Sampling von 0,97"/Pixel. Netterweise hat das Seeing ganz gut mitgespielt. Als Testobjekt musste etwas helles her, das sich für die kurzen Sommernächte eignet – M27 bietet sich dafür natürlich an.

Als Beilage gibt es ein Foto des Sternbildes Pfeil bei 135 mm Brennweite, wo M27 ebenfalls zu sehen ist.
Neue Bilder:


Jun
27
ISS vor der Sonne
Am 27. Juni verlief die Zentrallinie eines schönen ISS-Sonnentransits quer über Taunus und Rhein-Main-Gebiet - dank Calsky.de ist soetwas leicht herauszufinden. Gegen 11:30 habe ich auf dem kleinen Feldberg, der fast genau auf der Zentrallinie lag, aufgebaut.

Das Setup bestand aus zwei Aufnahmesystemen: der TEC160ED mit Herschelkeil und Canon EOS 5D MK IV und der Orion ED80 mit Kalziumfilter und PointGrey-Kamera. Mit Funkuhr ausgestattet wartete ich auf den richtigen Moment. Das Kalzium-Video startete ich rund 30 Sekunden vor dem Transit und eine Sekunde vorher das schnelle "Dauerfeuer" der Canon 5D MK IV (7 B/s).

Der Transit dauerte rund 0,6 s. Das Resultat sind 15 Frames mit ISS beim Kalziumfilter und 5 Frames im Weißlicht. Davon sind immerhin ein paar halbwegs scharf, das Seeing hätte allerdings besser sein können. Quellwolken hätten beinahe alles vermasselt, insofern bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Weiter Versuche folgen...

Abgesehen von den kläglichen Resten der Fleckengruppe NOAA 12715 am Westrand war die Sonne leider blank. Im Kalziumlicht zeigten sich immerhin etwas Strukturen als im Weißlicht.
Neue Bilder:


May
28
Konjunktion am Abendhimmel
Am 27. Mai 2018 begegnete der fast volle Mond dem Riesenplanet Jupiter. Die Konjunktion war trotz einiger Bewölkung in den Abendstunden und Gewittern in der Umgebung schön zu beobachten. Gegen Ende der Dämmerung waren auch die Jupitermonde gut zu sehen und eine zweite schöne Konjunktion fiel auf: α Librae ("Zuben Elgenubi") ist auch im Bild.
Neue Bilder:

Mond bei Jupiter
Mond bei Jupiter (27.05.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax-M* SMC 67 300 mm f/4 ED / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 75 / 429 / 1741 kB
Mond bei Jupiter und α Lib
Mond bei Jupiter und α Lib (27.05.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Pentax-M* SMC 67 300 mm f/4 ED / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 78 / 386 / 1457 kB

May
20
Dreierlei Kugelsternhaufen & mehr
Mit Hilfe eines Remote-Teleskops in Kalifornien habe ich drei der Messier-Kugelsternhaufen im Sternbild Schlangenträger aufgenommen. Die Aufnahmen von M10, M12 und M14 entstanden mit einem 24" f/6.5 Cassegrain von iTelesope. Weiterhin gibt es von der letzten mondlosen Schönwetterphase ein paar Weitwinkelbilder verschiedener Sternbilder.
Neue Bilder:

Messier 14 im Sternbild Schlangenträger
Messier 14 im Sternbild Schlangenträger (08.05.2018)
Ort: Sierra Nevada Mountains / Kalifornien (Remote)
Optik • Kamera: Planewave 24" CDK / FLI-PL09000
Dateigröße: 259 / 1271 / 2758 kB
Messier 10 im Sternbild Schlangenträger
Messier 10 im Sternbild Schlangenträger (07.05.2018)
Ort: Sierra Nevada Mountains / Kalifornien (Remote)
Optik • Kamera: Planewave 24" CDK / FLI-PL09000
Dateigröße: 236 / 1185 / 2439 kB
Messier 12 im Sternbild Schlangenträger
Messier 12 im Sternbild Schlangenträger (03.05.2018)
Ort: Sierra Nevada Mountains / Kalifornien (Remote)
Optik • Kamera: Planewave 24" CDK / FLI-PL09000
Dateigröße: 221 / 1206 / 2436 kB
Sternbild Herkules
Sternbild Herkules (08.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 35 mm 1.4 DG Art / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 577 / 1642 / 5935 kB
Sternbild Kepheus
Sternbild Kepheus (07.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 35 mm 1.4 DG Art / Canon EOS 5D(mod.) Mk II
Dateigröße: 536 / 1979 / 5601 kB
Sternbild Löwe
Sternbild Löwe (07.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 35 mm 1.4 DG Art / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 203 / 1383 / 4841 kB
Sternbild Bootes
Sternbild Bootes (06.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 35 mm 1.4 DG Art / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 555 / 1504 / 4474 kB
Sternbild Drache
Sternbild Drache (06.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 35 mm 1.4 DG Art / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 227 / 1667 / 5779 kB
Ursa Major
Sternbild Ursa Major (05.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Sigma 35 mm 1.4 DG Art / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 207 / 1400 / 4560 kB

May
14
Mehr vom Galaxienhimmel und kein Sternhaufen
Auch im May gab es wieder Wetter-Glück, auch wenn das Seeing nicht das tollste war. So geht es aber weiter mit einem neuen Bild vom Galaxienhimmel. Als Motiv diente dieses Mal die schöne Balkenspirale NGC 4725 im Sternbild Coma Berenices.

Zwischendurch habe ich vom Balkon aus auch Upgren 1 im Sternbild Canes Venatici aufgenommen. Das Objekt ist oft als Sternhaufen eingezeichnet, und wirkt auch wie einer, wenn auch mit nur wenigen Sternen. Doch bereits Ende der 80er Jahre zeigte eine kinematische Analyse der Sterne: es ist wohl eher nur ein Asterismus...
Neue Bilder:

NGC 4725, 4712 & 4747
NGC 4725, 4712 & 4747 (06.05.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 143 kB / 818 kB / 3086 kB
Upgren 1 - Kein Sternhaufen in Canes Venatici
Upgren 1 - Kein Sternhaufen in CVn (05.05.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 137 / 721 / 2089 kB

Apr
27
Venus und Mond am goldenen Tor der Ekliptik
Alle paar Jahre wieder steht der hellste Planet Venus im Frühling am Abendhimmel und bewegt sich zwischen den beiden nahen offenen Sternhaufen Hyaden (Mel 25) und Plejaden (M45) hindurch. Der Bereich wird auch als das "goldene Tor der Ekliptik bezeichnet". Am 18. April 2018 kam die schmale Mondsichel dazu. Das Foto zeigt die Konjunktion über den Burgen Kronberg und Falkenstein.

Ein paar Tage später, am 24. April lief Venus dann relativ nah an den Plejaden vorbei, doch da waren leider Wolken im Weg. Am 26. April konnte ich das Foto aber noch nachholen.
Neue Bilder:

Am goldenen Tor der Ekliptik
☽ & ♀ am goldenen Tor der Ekliptik (18.04.2018)
Ort: Kronberg im Taunus
Optik • Kamera: Canon 24-70 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 219 / 869 / 2460 kB
Venus bei den Plejaden
Venus bei den Plejaden (26.04.2018)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Canon EF 70-300 mm L IS USM / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 104 / 427 / 1103 kB

Apr
22
Mehr vom Frühlingshimmel
Gegen Ende der mondfreien Tage im April gab es erneut klaren Himmel mit passablem Seeing, sodass ich die Galaxienjagd fortsetzen konnte. Es ging erneut in den Virgo-Galaxienhaufen, wo die beiden elliptischen Galaxien M59 und M60 auf dem Plan standen. Nebenher lief wieder eine DSLR mit Objektiv und hatte dieses Mal den Coma-Sternhaufen und das kleine Sternbild Canes Venatici im Visier. Im Hintergrund sind jeweils auch einige Galaxien zu erkennen.
Neue Bilder:

Messier 59 und Messier 60
Messier 59, 60 & mehr (18.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 135 kB / 524 kB / 3499 kB
Canes Venatici
Sternbild Canes Venatici (19.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 399 / 1285 / 2889 kB

Apr
13
Die Spindelgalaxie M102 & vieles mehr
Der April hatte schon ein paar klare Nächte zu bieten und wahrscheinlich gibt es noch mehr. Hier sind schon einmal die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes, beginnend mit der Spindelgalaxie Messier 102.
Darüber hinaus habe ich dem "falschen" Messier-Objekt M40, einem ebenso "falschen" Doppelstern einen Besuch abgestattet. Weiterhin gibt es ein paar Sternbild-Portaits und den Asterismus "Kembles Kaskade".
Neue Bilder:

Spindelgalaxie Messier 102
"Spindelgalaxie" Messier 102 (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 161 kB / 1395 kB / 4163 kB
Messier 40
Messier 40 • (Doppelstern) in Ursa Major (08.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: TEC 140/980 ED / Moravian G3-16200
Dateigröße: 125 / 491 / 2092 kB
Lyra
Sternbild Leier (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 719 / 2822 / 8314 kB
Zentralbereich des Sternbilds Herkules
Zentralbereich des Herkules (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 424 / 2042 / 6583 kB
Sternbild Nördliche Krone
Sternbild Nördliche Krone (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 409 / 1466 / 4051 kB
Sternbild Krebs / Cancer
Sternbild Krebs (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya Sekor C 80 mm / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 537 / 1975 / 5384 kB
Kemble's Cascade
Kemble's Cascade (07.04.2018)
Ort: Riedelbach (Taunus)
Optik • Kamera: Mamiya APO 200 mm A / Canon EOS 5D Mk IV
Dateigröße: 588 / 2082 / 5926 kB