SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Mondfotografie - Finsternisse - 14. März 2006 (penumbral)

Am 14. März 2006 tauchte der Mond vollständig in den Halbschatten der Erde ein - der seltene Fall einer totalen Halbschattenfinsternis. Eine HS-Finsternis ist definitiv nicht so spektakulär, wie eine partielle oder totale Kernschattenfinsternis, aber dennoch interessant. Aufnahmeinstrument war der kleine Orion 80ED in Kombination mit dem Baader FFC und mit der Canon EOS 300D.

kurz vor Eintritt des Mondes in den Halbschatten
Halbschattenfinsternis • Bild 1 (14.03.2006)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 99 kB bzw. 426 kB
Kommentar: Der Mond kurz vor Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde.
Halbschattenfinsternis • Bild 2
Halbschattenfinsternis • Bild 2 (14.03.2006)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 95 kB bzw. 389 kB
Halbschattenfinsternis • Bild 3
Halbschattenfinsternis • Bild 3 (15.03.2006)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 80 kB bzw. 352 kB
Halbschattenfinsternis • Bild 4
Halbschattenfinsternis • Bild 4 (15.03.2006)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 91 kB bzw. 412 kB
Kommentar: Diese Aufnahme zeigt das Maximum der Finsternis, welches um ca. 00:47 Uhr MEZ eintrat. Die Finsternis war auch mit bloßem Auge gut zu verfolgen, lediglich gegen Anfang war der Schatten nur zu erahnen.
Halbschattenfinsternis • Bild 5
Halbschattenfinsternis • Bild 5 (15.03.2006)
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 93 kB bzw. 397 kB
Halbschattenfinsternis • Kollage des Verlaufs
Halbschattenfinsternis • Kollage des Verlaufs
Ort: Offenbach am Main
Optik • Kamera: Orion 80ED / Canon EOS 300D
Dateigröße: 54 kB bzw. 243 kB
Kommentar: Eine Kollage der Finsternis-Verlaufs aus allen fünf Aufnahmen. Schematisch habe ich den Halbschatten eingeblendet, sodass deutlich wird, wie tief der Mond in die Penumbra eingetaucht ist.

Die Zeitdaten zum Verlauf der Finsternis:

Ereignis Uhrzeit
Eintritt in den Halbschatten 22:21 MEZ (14.03.)
Sichtbarkeitsbeginn 23:10 MEZ (14.03.)
Maximale Verfinsterung 00:47 MEZ
Sichtbarkeitsende 02:25 MEZ
Austritt aus dem Halbschatten 03:13 MEZ
Interessante und weiterführende Links