SkyTrip.de

Die Astronomie-Seiten von Mario Weigand

Mondfotografie - Finsternisse - 10. Dezember 2011 (total)

Die totale Mondfinsternis vom 10.12.2011 fand für Beobachter in Deutschland unter ungünstigen Bedingungen statt. Lediglich die partielle Phase ließ sich verfolgen. Gegen 16:30 ging der Mond in der Dämmerung auf, die Totalität war bereits vorbei.

Für die Beobachtung ging es in den Hunsrück, in der Hoffnung auf weniger Wolken. Etwa gegen 16:40 tauchte der Mond auf und konnte bis zum Ende der Finsternis gut verfolgt werden.

Mofi 2011 an einem Dezember-Abend
Mofi an einem Dezember-Abend (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 120 kB bzw. 390 kB
Kommentar: Gegen 16:40 gab es die erste Sichtung des Mondes, es dauerte jedoch noch ein paar Minuten, bis die erste sinnvolle Aufnahme gelang. Diese Aufnahme von 16:44 zeigt den partiell Verfinsterten Mond über der Landschaft des Hunsrück.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend II
Mofi an einem Dezember-Abend II (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Canon EF 200 mm f/2,8 L USM II / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 53 kB bzw. 277 kB
Kommentar: Gegen 16:40 gab es die erste Sichtung des Mondes, es dauerte jedoch noch ein paar Minuten, bis die erste sinnvolle Aufnahme gelang. Diese Aufnahme von 16:48 zeigt den partiell Verfinsterten Mond über der Landschaft des Hunsrück.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend III
Mofi an einem Dezember-Abend III (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 92 kB bzw. 671 kB
Kommentar: Immer wieder zogen kleinere Wolkenfelder flott vorüber und sorgten einen stimmungsvollen Anblick. Die Freude an diesem Ereignis konnten sie jedenfalls nicht trüben. Der leichte Rotschimmer war auch visuell im Feldstecher oder oder mit einem kleinen Refraktor gut zu erkennen.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend IV
Mofi an einem Dezember-Abend IV (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 119 kB bzw. 680 kB
Kommentar: Immer wieder zogen kleinere Wolkenfelder flott vorüber und sorgten einen stimmungsvollen Anblick. Die Freude an diesem Ereignis konnten sie jedenfalls nicht trüben. Der leichte Rotschimmer war auch visuell im Feldstecher oder oder mit einem kleinen Refraktor gut zu erkennen.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend V
Mofi an einem Dezember-Abend V (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 100 kB bzw. 669 kB
Kommentar: Immer wieder zogen kleinere Wolkenfelder flott vorüber und sorgten einen stimmungsvollen Anblick. Die Freude an diesem Ereignis konnten sie jedenfalls nicht trüben. Der leichte Rotschimmer war auch visuell im Feldstecher oder oder mit einem kleinen Refraktor gut zu erkennen.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend VI
Mofi an einem Dezember-Abend VI (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 101 kB bzw. 668 kB
Kommentar: Immer wieder zogen kleinere Wolkenfelder flott vorüber und sorgten einen stimmungsvollen Anblick. Kurz vor Ende der Kernschattenphase tauchte der Mond sogar einmal ganz ab. Es dauerte jedoch nicht lange, bis er sich zurück meldete.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend VII
Mofi an einem Dezember-Abend VII (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 121 kB bzw. 796 kB
Kommentar: Immer wieder zogen kleinere Wolkenfelder flott vorüber und sorgten einen stimmungsvollen Anblick. Kurz vor Ende der Kernschattenphase tauchte der Mond einmal ganz ab. Hier hatte er sich gerade wieder befreit. Die beleuchtete Wolkenkante zeigte die typischen Farben eines Hofs.
Mofi 2011 an einem Dezember-Abend VIII
Mofi an einem Dezember-Abend VIII (10.12.2011)
Ort: nahe Ellem / Hunsrück
Optik • Kamera: Pentax 105/670 SDP / Canon EOS 5D Mk II
Dateigröße: 120 kB bzw. 662 kB
Kommentar: Immer wieder zogen kleinere Wolkenfelder flott vorüber und sorgten einen stimmungsvollen Anblick. Kurz vor Ende der Kernschattenphase tauchte der Mond einmal ganz ab. Hier hatte er sich gerade wieder befreit. Die beleuchtete Wolkenkante zeigte die typischen Farben eines Hofs.
Die Zeitdaten zum Verlauf der Finsternis (für Deutschland):

Ereignis Uhrzeit
Eintritt in den Halbschatten (12:31 MEZ)
Eintritt in den Kernschatten (13:45 MEZ)
Beginn der totalen Verfinsterung (15:05 MEZ)
Mitte der Finsternis (15:31 MEZ)
Ende der totalen Verfinsterung (15:57 MEZ)
Austritt aus dem Kernschatten 17:18 MEZ
Austritt aus dem Halbschatten 18:31 MEZ
Interessante und weiterführende Links